Auschwitz-Birkenau: Zeugnis ablegen

30. Oktober - 5. November 2022

Seit Bernie Glassman, Jishu Holmes, Eve Marko und Andrezej Krajewski 1996 das jährliche Bearing Witness Retreat am alten Ort der Todeslager von Auschwitz-Birkenau in Oświęcim, Polen, begannen, kehren die Zen Peacemakers seit über 25 Jahren dorthin zurück an dem Ort, der zu einem mythischen Symbol für die Tendenz der Menschheit zur Intoleranz wurde, weiterhin Zeugnis der Einheit in der Vielfalt ablegen. Über diese jährlichen Einkehrtage ist viel geschrieben worden; mindestens ein halbes Dutzend Filme wurden in verschiedenen Sprachen darüber gedreht. Nicht auf Buddhisten, Zen-Peacemakers-Mitglieder oder nur diejenigen beschränkt, die von dem Ort und der ihn umgebenden Erzählung betroffen sind – das Retreat in Auschwitz-Birkenau ist offen für alle, hat einen multireligiösen und multinationalen Charakter und einen starken Fokus auf der Die drei Grundsätze der Zen-Friedensstifter: ¹Nichtwissen , ²Zeugnis ablegen , und ³Handeln, das aus Nicht-Wissen und Zeugnisgeben entsteht.

Die meiste Zeit des Tages verbringt er damit, an den Gleisen in Birkenau zu sitzen, zu schweigen und die Namen der Toten zu singen. Wir gehen durch die riesigen Lager, halten Mahnwachen und Gedenkgottesdienste in den Kasernen. Die Teilnehmer treffen sich täglich in kleinen Ratsgruppen, die einen sicheren Ort für den Austausch innerer Erfahrungen schaffen sollen, und die Abendprogramme sind speziell auf die Bedürfnisse der Gesamtheit ausgerichtet.

Im Laufe der Jahre ist das Auschwitz-Retreat, das Flaggschiff der jährlichen Veranstaltung der Zen-Friedensstifter, zum Treffpunkt von Zen-Friedensstiftern aus der ganzen Welt geworden.

Scrollen Sie nach unten für weitere Informationen
Scrollen Sie nach unten für Informationen

.

Auschwitz-Birkenau
Bearing Witness Retreat Info
Registration Information

To register, please (Click Here) and fill out the 2022 Auschwitz Participation Form. This form provides important information when purchasing your Retreat Ticket. Once submitted you can proceed to payment options.

Covid Information

We support our attendees’ concern for security and safety and we require all those registering to provide a photo image of their Covid vaccination card. We will, of course, follow the Covid regulations in place at the time of the retreat on site as well. Every country may have different regulations and types of certificates needed for entry/exit/re-entry at different times. Beispielsweise verlangen einige Länder 3 Tage vor der Wiedereinreise den Nachweis eines negativen Tests (mit einem Antigentest oder einem Nukleinsäureamplifikationstest (NAAT)). This may change; however, participants are asked to be aware of the regulation updates for their destination. Please be advised that the testing fees are not included in the retreat fees. Obwohl die Kosten persönlich getragen werden, helfen wir dabei, diesen Service zugänglich zu machen.
Bitte halten Sie sich über die Reisebeschränkungen aufgrund von Covid-19 auf dem Laufenden und treffen Sie Ihre Reisevorbereitungen mit Bedacht, indem Sie entweder ein vollständig erstattungsfähiges Ticket, eine Reiseversicherung oder beides abschließen.

Retreat Information

ARRIVAL: Please arrange to attend the Arrival Registration in Krakow, Sunday October 30th, between 6:00 – 7:30pm. All Participants will need to book their own hotel room for October 30th (see below for options).

DEPARTURE: Please make travel arrangements to leave from Krakow Airport (KRK) or train station no sooner than 12pm on November 5th. Shuttles will take all wishing participants from the retreat’s site and drop off 1st at Krakow airport, 2nd at train station and 3rd at city center by 12pm.

Travel Encouragement:

Arrive a few days before to adjust after your travel, explore beautiful Krakow and leave at least a day later to allow integration of your retreat experience before returning home.

Kraków

Jewish History Path – 1 day tour, but if you do not have much time you can just visit the most significant places (marked in bold )

Kazimierz District:

1. The Old Synagogue, 24 Szeroka Str.

2. The Small Synagogue (Popper Synagogue), 16 Szeroka Str.

3. The New Synagogue (Remu Synagogue, the only active synagogue) with the old Jewish cementery, 40 Szeroka Str.

4. The new Jewish cementary, 55 Miodowa Str.

5. The Temple Synogogue, 24 Miodowa Str.

6. Jewish Square (Plac Żydowski) take Estery Street

7. The Kupa Synagogue, 8 Warszauera Str.

8. The Izaaka Jakubowicza Synagogue, 16 Kupa Str.

9. The High Synagogue, 38 Jozefa Str.

10. Galicja Jewish Museum, 18 Dajwor Str.

Take: Saint Wawrzynca Str., Gazowa Str. and Podgorska Str. to 11

11. Kladka Bernatka Bridge, Podgorska Str.


Podgorze District:

12. Plac Bohaterów Getta – Square of the Heros of the Ghetto

Take Jozefinska Str. and Targowa Str.

13. Museum “Apteka pod Orłem” – The Pharmacy under the Eagle

18 Plac Bohaterów Getta 

Take street: Na Zjeździe, Kącik and Lipowa to

14. Schindler’s Factory Emalia – Museum, 4 Lipowa Str.

Resources

Ka-Tzetnik 135633, Shivitti: A Vision (A must read – recommend by Bernie Glassman)

Primo Levi, Survival in Auschwitz (also published as If This Is a Man)

Elie Wiesel, Night

Etty Hillesum, An Interrupted Life: The Diaries of Etty Hillesum 1941- 1943

Charlotte Delbo, Auschwitz and After

Claude Lanzmann, Shoah – An Oral History of the Holocaust

Jean-Francois Steiner, Treblinka

Wladyslaw Szpilman, The Pianist: The Extraordinary True Story of One Man’s Survival in Warsaw, 1939-1945

Ka-Tzetnik 135633. Kaddish

Rudolf Hoess, Commandant of Auschwitz: The Autobiography of Rudolf Hoess

 

Fragen zum Retreat-Programm: lilli@zenpeacemakers.org

Fragen zur Retreat-Anmeldung und Bezahlung: info@zenpeacemakers.org